Die wirklichen Freunde der Werkstätten sind wir Anwälte

schadenfixbloggerVerfasser des Beitrages:
gelesen: 3197 , heute: 3 , zuletzt: 5. Dezember 2016

Einhundert Prozent Leistung zu null
Kosten – das gibt es nicht, gleich gar
nicht in der Schadenregulierung?

Doch!!

Für die Geschädigten und Autohäuser, die bei
einem Haftpflichtfall mit schadenfix.de zusammenarbeiten,
ist genau das realisiert.

„Wir vertreten nur die Interessen des Mandanten– das können nicht alle Beteiligten der Schadenabwicklung gewährleisten“, bekräftigt Rechtsanwalt Jörg Elsner, Vorsitzender der
ARGE Verkehrsrecht. Weshalb man sich daher. Die faire Partnerschaft zur Ermittlung der Schadenhöhe oftmals an
die gegnerische Versicherung wendet, ist für Elsner nicht nachvollziehbar.
Aus diesem Grund hat der DAV mit schadenfix.de ein neues Dienstleistungspaket für diesen Sektor ins Leben gerufen. Die Idee
dahinter: Schnelle und effektive Kontaktaufnahme mit einem Fachanwalt, hohe Erreichbarkeit, unverzügliche Unterstützung des
Geschädigten
– in der Regel noch am gleichen Tag – sowie eine perfekte Abwicklung.
Über die Internetplattform, auf der seit dem. Start im Januar bereits deutschlandweit über
4.400 Verkehrsanwälte registriert sind, haben Geschädigte, Werkstätten und Sachverständige
einen direkten Draht zu juristischen Spezialisten in ihrer Nähe. Die Vorteile liegen
dabei nicht nur beim Geschädigten, der sich eines vollständigen Schadenausgleichs
zu allen Positionen bis zum Schmerzensgeld sicher sein kann.

Auch die Autohäuser profitieren nachhaltig von schadenfix.de.

Denn führt die Werkstatt die Schadenregulierung mit eigenem Personal durch, entstehen erhebliche
Kosten, die niemand bezahlt. Der Anwalt hingegen bekommt seine Leistungen erstattet. Auch deshalb lohnt es sich für
die Betriebe, die Abwicklung der Schäden an juristische Profis outzusourcen. Die Fachanwälte kennen die aktuellen Entscheidungen
des BGH und auch die örtliche Rechtsprechung im Detail. Das Risiko von rechtlichen Fehlern oder einer Falschberatung
hat die Werkstatt damit wirksam ausgeschlossen. Zudem können die Rechtsanwälte im Gegensatz zu den Betrieben zuverlässig
alle Schadenpositionen gegenüber der Versicherung des Schädigers geltend machen. Der gemeinsame Kunde ist umfassend
betreut und braucht sich um nichts zu kümmern – ein deutliches Service-Plus.
Die Werkstatt kann sich mit schadenfix.de als vertrauensvoller Partner zu allen Rechtsfragen nach einem Verkehrsunfall
positionieren. „Sie profitiert insgesamt von einer kostenlosen Erweiterung ihres Services und dadurch von einer noch höheren Kundenbindung“,
so die Initiatoren von schadenfix.de. Ebenso kann der Betrieb die optimale Reparatur für das Fahrzeug durchführen
und muss nicht zur billigsten Variante nach Anweisungen des Versicherer-Schadenregulierers greifen. Kostenlose Nutzung
Flexibilität und Schnelligkeit gehören zu den obersten Prinzipien von schadenfix.de. Die Verkehrsanwälte präsentieren sich mit der
neuen Plattform schadenfix.de als moderne Dienstleister mit einer neuen Art der Schadenregulierung. Die an die Werkstatt abgetretenen
Forderungen werden direkt von der Versicherung an die Werkstatt überwiesen. Für die Werkstätten, Sachverständigen und
die Geschädigten ist die Nutzung des Internetportals selbstverständlich kostenlos.

Quelle:Autohaus  Infoposter_schadenfix

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



cancer research paper article rewriting service hire someone to write a paper scholarships for high school seniors 2013 language arts homework help