Zebrastreifen: Nur wer das Rad schiebt, gilt als Fußgänger

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 3321 , heute: 21 , zuletzt: 19. November 2017

Bad Windsheim, 2. Mai 2017 – Zebrastreifen sollen Menschen ein sicheres Überqueren der Straße ermöglichen. In erster Linie gilt dies jedoch für Fußgänger. Radfahrer haben auf dem Überweg somit nur Vorrang, wenn sie absteigen und schieben. Allerdings ist es nicht verboten, mit dem Rad über den Zebrastreifen zu fahren.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



why cant i do my homework university assignment help uk college homework purchase college research papers essay editors online