Wer sich als Händler ausgibt, muss sich auch als solcher behandeln lassen (Urteilsgründe)

Rechtsanwalt Klaus SpiegelhalterVerfasser des Beitrages:
gelesen: 45357 , heute: 5 , zuletzt: 20. August 2018

Das Urteil des Landgerichts Saarbrücken vom 23.11.2010 ist rechtskräftig.

Nachfolgend der Link zum Urteil des LG und den Beschlüssen des OLG im Volltext (pdf):

Urteil des LG Saarbrücken vom 23.11.2010 und Beschlüsse des OLG Saarbrücken vom 19.07. und vom 13.09.2011

 

Schlagworte: , , , ,

Bookmark and Share
x

1 Kommentar zu „Wer sich als Händler ausgibt, muss sich auch als solcher behandeln lassen (Urteilsgründe)“

  1. […] oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen. xWeitere Beiträge zum ThemaWer sich als Händler ausgibt, muss sich auch als solcher behandeln lassen (Urteilsgründe)Bundesgerichtshof zum Vorliegen eines VerbrauchsgüterkaufsRücktritt und Schadenersatz!BGH: Begriff […]

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.