Wegeunfälle ereignen sich überwiegend zwischen sieben und acht Uhr morgens

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 12232 , heute: 4 , zuletzt: 27. März 2017

Hamburg, 25. Februar 2011 – Die meisten Wege- und Arbeitsunfälle ereignen sich morgens zwischen sieben und acht Uhr. Nach Angaben der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) für das Jahr 2010 machten Wegeunfälle etwa zwei Drittel der rund 10.500 für diese Uhrzeit eingegangenen Unfallmeldungen aus.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



short essays for students essay on service help with term paper custom papers review best custom writing