Vision Zero muss weiter verfolgt werden

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 7808 , heute: 5 , zuletzt: 27. September 2016

DVR beteiligt sich am Bundesländerindex Mobilität

Berlin, 18. Oktober 2013 (DVR) – „Die Sicherheitsstrategie Vision Zero ist die zentrale Triebfeder, die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten und Schwerverletzten weiter zu reduzieren, und muss weiter verfolgt werden“, kommentiert der Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), Dr. Walter Eichendorf, die Ergebnisse des Bundesländerindex Mobilität der Allianz pro Schiene, die heute in Berlin vorgestellt wurden. Mit Blick auf die Verkehrssicherheit gebe es noch viel Luft nach oben.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



company that helps with personal essays report writing english a+ paper writing where to buy an essay ghostwriting services uk