Vier Prozent weniger Verkehrstote im April 2015

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5753 , heute: 6 , zuletzt: 25. Februar 2017

Wiesbaden, 19. Juni 2015 – Im April 2015 kamen 285 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwölf Personen weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,1 Prozent auf rund 32.200.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.





Vier Prozent weniger Verkehrstote im April 2015

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5700 , heute: 6 , zuletzt: 25. Februar 2017

Wiesbaden, 19. Juni 2015 – Im April 2015 kamen 285 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwölf Personen weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,1 Prozent auf rund 32.200.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.





Vier Prozent weniger Verkehrstote im April 2015

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5675 , heute: 6 , zuletzt: 25. Februar 2017

Wiesbaden, 19. Juni 2015 – Im April 2015 kamen 285 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwölf Personen weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,1 Prozent auf rund 32.200.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.





Vier Prozent weniger Verkehrstote im April 2015

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5684 , heute: 6 , zuletzt: 25. Februar 2017

Wiesbaden, 19. Juni 2015 – Im April 2015 kamen 285 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwölf Personen weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,1 Prozent auf rund 32.200.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



write my paper for me fast geography help buy a legit essay essay proofreading service uk best proofreading service online