Verstopfter Partikelfilter ist erheblicher Mangel

verkehrsanwaelteVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9706 , heute: 2 , zuletzt: 26. September 2016

OLG Stuttgart, Aktenzeichen: 3 U 236/07 – Urteil vom 04.06.2008: Störungen im Fahrzeugbetrieb, die auf die Verstopfung des Rußpartikelfilters zurückzuführen sind, stellen einen erheblichen Mangel des Fahrzeuges dar. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart in einem von den Verkehrsanwälten (Arge Verkehrsrecht im DAV) veröffentlichten Urteil. Verhandelt…
Quelle: verkehrsanwaelte.de

Schlagworte:

Bookmark and Share
x

1 Kommentar zu „Verstopfter Partikelfilter ist erheblicher Mangel“

  1. Die Entscheidung ist vom BGH am 04.03.2009 – Aktenzeichen VIII ZR 160/08 – bereits kassiert worden! Notwendige sogenannte „Freibrennfahrten“ sind danach kein Mangel im Rechtssinne, da sie (wohl oder übel) dem Stand der Technik entsprechen. Die OLG-Entscheidung kann also so nicht isoliert betrachtet werden.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



writing service reviews report writing letter buy essay london write me an essay essay for sale in uk