Verkehrswacht spricht sich für Alkoholverbot aus

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9665 , heute: 3 , zuletzt: 27. März 2017

Berlin, 28. Februar 2011 – Bereits geringe Mengen Alkohol können sich negativ auf das Fahrverhalten auswirken. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) spricht sich für ein Alkoholverbot für Führer von Kraftfahrzeugen aus. Als gesetzlich verbindliche Obergrenze der zulässigen Blutalkoholkonzentration (BAK) schlägt sie 0,2 Promille vor.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



assignment papers how can i do my homework fast best essay uk writing a dissertation proposal cheap dissertation help