MPU bestehen – mit TÜV SÜD Pluspunkt

Axel UhleVerfasser des Beitrages:
gelesen: 1011 , heute: 6 , zuletzt: 15. Oktober 2019

Fragen zur optimalen MPU – Vorbereitung? Das TÜV SÜD Pluspunkt Erklärvideo gibt Antworten 

Promillefahrten, Drogen am Steuer oder mehr als acht Punkte in der Verkehrssünderdatei führen dazu, dass der Führerschein weg ist. Um ihn wieder zu bekommen, müssen Betroffene die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) absolvieren. Doch was kostet das, gibt es auch kostenfreie Informationsangebote und wie bereitet man sich optimal vor?

Diese Fragen und noch viel mehr werden im fünfminütigen Erklärvideo der TÜV SÜD Pluspunkt auf unterhaltsame Art besprochen: https://youtu.be/wRdc3V7nL0Y

Die Filmfigur „Heiko“ verlor den Führerschein auf Grund einer Trunkenheitsfahrt. Wie es ihm ergeht und welche Möglichkeiten

die TÜV SÜD Pluspunkt zur Unterstützung bietet, werden Schritt für Schritt dargestellt. So ist es für Heiko dann auch kein Problem, die drei Bestandteile der MPU, Leistungstest, Ärztliche und Psychologische Untersuchung, zu meistern. Denn er kann deutlich machen, dass er seine Einstellung und sein Verhalten geändert hat. Wer frühzeitig mit einer seriösen Vorbereitung beginnt, hat sehr gute Chancen, die MPU zu bestehen, den Führerschein erteilt zu bekommen und wieder selbst fahren zu können

Die Möglichkeiten, sich vorzubereiten, sind vielfältig und kosten unterschiedlich viel. Individuelle Beratungsgespräche liegen etwa bei 100 Euro, Gruppenmaßnahmen schlagen mit rund 900 Euro zu Buche und verkehrstherapeutische Einzelgespräche kosten rund 1.300 Euro. Axel Uhle, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie bei TÜV SÜD Pluspunkt, rät: „Diese Kosten lohnen sich auf jeden Fall. Denn das Bestehen nach einer qualifizierten Vorbereitung ist günstiger als viele Fehlversuche bei der MPU selbst.“

Sehr hilfreich können auch kostenlose Informationsabende sein, wie sie von TÜV SÜD Pluspunkt vor Ort und online angeboten werden. Hier erfahren Betroffene mehr über den Ablauf und Inhalt der MPU. Außerdem können sie sich über die Möglichkeiten einer seriösen Vorbereitung informieren. Anlaufstellen und Termine für solche Veranstaltungen sowie weitere Details rund um das Thema MPU-Vorbereitung gibt es unter http://www.tuev-sued.de/pluspunkt. Das Video ist direkt auf der Startseite zu finden.

 

 

 

 

 


https://youtu.be/wRdc3V7nL0Y
Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.