Artikel-Schlagworte: „Unfallschaden“

Verkehrsrecht Saarlouis: Im Einzelfall keine Haftung des gewerblichen Autoverkäufers für einen nicht ordnungsgemäß behobenen Unfallschaden am verkauften Pkw (Urteil des Amtsgerichts Saarlouis vom 04.12.2017 – AZ: 708/17 (70))

28. Februar 2018

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 10402 , heute: 40 , zuletzt: 15. Juli 2018

In dem genannten Urteil hat das Amtsgericht Saarlouis entschieden, dass auch ein gewerblicher Verkäufer u.U. nicht für das Vorliegen eines …

KG stärkt Rechte von Gebrauchtwagenkäufern

14. Oktober 2011

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 40140 , heute: 2 , zuletzt: 15. Juli 2018

Der Fall:

Gebrauchtwagenkauf für € 8.490,00 von  Autohändler mit Angabe im Kaufvertrag:

„reparierter Unfallschaden im Front- und Heckbereich“

Es stellte sich  nach dem …

„Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!“ – Dieses Handlungsgebot gilt nicht nur für Autokäufer, sondern erst Recht auch für gewerbliche Autoverkäufer!

31. Juli 2011

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 28113 , heute: 2 , zuletzt: 15. Juli 2018

„Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!“ – Dieses Handlungsgebot gilt nicht nur für Autokäufer, sondern erst Recht auch für gewerbliche Autoverkäufer!

Besondere Vorsicht …

„Stolperstein“ bei der Schadenregulierung: Markengebundene Fachwerkstatt und „freie Fachwerkstatt“

13. September 2010

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 38047 , heute: 2 , zuletzt: 15. Juli 2018

Viele Haftpflichtversicherer sind dazu übergegangen, bei Bestehen ihrer Eintrittspflicht nach einem Verkehrsunfall den Geschädigten Fachwerkstätten in der Umgebung des Wohnsitzes …