Artikel-Schlagworte: „Gutachten“

Verkehrsrecht Saarlouis: Einstellung des Ordnungswidrigkeitenverfahrens wegen fehlender Überprüfung der Eichung – Beschluss des Amtsgerichts Saarlouis vom 02.06.2016 – AZ. 12 OWI 68 JS 603/16 (123/16)

24. Juni 2016

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 37944 , heute: 15 , zuletzt: 18. März 2019

In einem Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Vorwurfs der Geschwindigkeitsüberschreitung schalteten wir einen Gutachter zur Überprüfung der Messung ein (VUT Sachverständigengesellschaft).

Im Gutachten fanden …

Verkehrsrecht – Beteiligung Privater Dienstleister am OWi-Verfahren

19. April 2016

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 141762 , heute: 18 , zuletzt: 18. März 2019

Ist die Verkehrsüberwachung der Stadt Neunkirchen rechtswidrig?

In einem Verfahren vor dem AG Neunkirchen steht derzeit auch die Verkehrsüberwachung der Stadt …

Verkehrsrecht Saarland: Das Landgericht Saarbrücken zur Erstattungsfähigkeit von Kosten einer gutachterlichen Stellungnahme – Urteil vom 20.02.2015 – AZ: 13 S 197/14

16. April 2015

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 97304 , heute: 11 , zuletzt: 18. März 2019

Regelmäßig reagieren Haftpflichtversicherer nach Verkehrsunfällen auf die zur Schadensbezifferung erfolgte Vorlage von Gutachten oder Kostenvoranschlägen mit sog. Prüfberichten – siehe …

Immer öfter, aber nicht immer: Verweisung auf günstigere Reparaturmöglichkeit – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

13. November 2013

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 94202 , heute: 9 , zuletzt: 18. März 2019

Der Bundesgerichtshof hat aus der fiktiven Abrechnung eine kleine Wissenschaft gemacht. Im Grundsatz gilt zwar das vom Geschädigten erholte Gutachten. …

Unfallflucht / Bedeutender Schaden / Fahrerlaubnisentzug – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

9. August 2013

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 106271 , heute: 10 , zuletzt: 18. März 2019

Hat sich der Betroffene unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, hängt dessen Fahrerlaubnis am seidenen Faden. Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort …

Der BGH machts möglich: Verweisung auf günstigere Reparaturmöglichkeit noch im Rechtsstreit – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

12. Juni 2013

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 118313 , heute: 14 , zuletzt: 18. März 2019

Der Bundesgerichtshof trägt die fiktive Abrechnung auf Gutachtensbasis peu  a peu zu Grabe. Nächster Sargnagel ist das Urteil vom 14. Mai …

Gutachten im juristischen Alltag, Teil 3

8. September 2011

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 27395 , heute: 2 , zuletzt: 17. März 2019

Gutachten im juristischen Alltag, Teil 1

6. September 2011

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 46481 , heute: 3 , zuletzt: 18. März 2019

Sachverständigengutachten ist ein ausreichender Beweis

6. Dezember 2010

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 91071 , heute: 7 , zuletzt: 18. März 2019

Privatgutachten des vom Geschädigten beauftragten Sachverständigen ist grundsätzlich ein ausreichender Beweis für die Unfallbedingtheit der eingetretenen Schäden …

Nutzungsausfall:Auch Kleinvieh macht Mist – Teil 3

27. September 2010

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 30979 , heute: 3 , zuletzt: 17. März 2019

Das grundsätzlich ein Anspruch auf Nutzungsausfall während der Dauer der Ersatzbeschaffung oder der Reparatur besteht, bestreiten selbst die Versicherer nicht.  …

Fotos in Restwertbörse (Urteil)

16. Juli 2010

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 59109 , heute: 12 , zuletzt: 18. März 2019

Versicherungen nutzen sog. Restwertbörsen, um dort Unfallfahrzeuge einzustellen und alsdann dem Geschädigten einen Aufkäufer zu benennen, der ein höheres Restwertangebot …