Artikel-Schlagworte: „Freie Werkstatt“

Abrechnung nach Gutachten / Verweisung auf „freie“ Wekstatt / Sonderkonditionen – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

7. Oktober 2013

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 101360 , heute: 8 , zuletzt: 24. April 2019

Die Abrechnung nach Gutachten wird immer problematischer. Liegt das Gutachten vor, kann noch lange nicht prognostiziert werden, mit welcher Entschädigungszahlung …

Stundenverrechnungssätze / Zumutbarkeit der Verweisung auf eine „freie Werkstatt“ / Amtsgericht Augsburg – Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht Michael Schmidl, www.meyerhuber.de

14. August 2012

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 71087 , heute: 5 , zuletzt: 24. April 2019

Der Bundesgerichtshof hat in seinen Entscheidungen zu den Stundenverrechnungssätzen die Vorgaben gemacht. Grundsatz und Kalkulationsgrundlage für den Kfz-Sachverständigen: Die Stundenverrrechnungssätze …

Stundenverrechnungssätze Markenwerkstatt oder Freie Werkstatt

29. Januar 2011

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 66728 , heute: 2 , zuletzt: 24. April 2019

Nach einem unverschuldeten Unfall holt der Geschädigte ein Sachverständigengutachten zur Schadenshöhe ein. Der Gutachter schätzt den Wiederbeschaffungswert auf 10.000 € …

LG Mannheim zur Gleichwertigkeit der Reparatur durch freie Werkstatt bei fiktiver Regulierung

24. November 2010

Verfasser des Beitrages:
gelesen: 57141 , heute: 5 , zuletzt: 23. April 2019

Das Landgericht Mannheim hat in seinem Urteil vom 22.10.10, AZ 1 S 163/09 der im Rahmen einer fiktiven Regulierung erhobenen Forderung auf Abrechnung auf  Basis der im Sachverständigengutachten ermittelten Stundensätze einer markengebundenen Fachwerkstatt eine Absage erteilt.

Der Leitsatz: