Sicherheitspreis „Die Unfallkommission“ geht nach Halle

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 12902 , heute: 2 , zuletzt: 26. September 2016

Unfallhäufungsstelle wurde kostengünstig entschärft

Bonn, 10. Juni 2011 – Die Unfallkommission Halle an der Saale ist gestern mit dem von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) gestifteten Sicherheitspreis „Die Unfallkommission“ ausgezeichnet worden. Der Preis, der seit 2001 jährlich vergeben wird, ist mit 5.000 Euro dotiert, die für die Verkehrssicherheitsarbeit vor Ort zur Verfügung stehen. In Halle entschärfte die Unfallkommission kostengünstig und dennoch äußerst wirksam eine Unfallhäufungsstelle im Zuge der Bundesstraße 6 im Stadtgebiet Halle. Dort waren in den Jahren 2005 und 2006 insgesamt 40 Unfälle registriert worden, bei denen drei Personen verletzt wurden. Ein fehlender Verzögerungsstreifen und die schlechten Sichtverhältnisse aufgrund einer leichten Hanglage führten wiederholt zu Auffahrunfällen in der vielbefahrenen Zufahrt zur zweispurigen B6.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

1 Kommentar zu „Sicherheitspreis „Die Unfallkommission“ geht nach Halle“

  1. Zocher sagt:

    Die Leute sollen keine Fahrräder (wie Licht, Reifen, Bremsen, Schaltung) und Sachen, wie kleidung und Schuhe kaputt machen

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



how to get a book review written how can i find somebody to do my litearature assingment love at first sight essay dissertation consultant professional business writter