Sichere Straßen – für kleines Geld?

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 6622 , heute: 3 , zuletzt: 1. Oktober 2016

DVR-Kolloquium „Infrastrukturelle Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit“

Podiumsdiskussion zum Thema sichere Infrastruktur (v.l.n.r.): Prof. Reinhold Maier, Helmut Etschenberg, Timm Fuchs, Moderator Marco Seiffert, Christian Kammel und Jürgen Fenske. (Foto: Jürgen Gebhardt)

Berlin, 11. Dezember 2014 (DVR) – Die sichere Gestaltung von Straßen ist ein wesentliches Instrument zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Die Wirkung von baulichen Maßnahmen ist exakt überprüfbar, da die Unfallsituation vor und nach einer Neugestaltung ortsgenau verglichen werden kann. Um dem Ideal einer sicheren Straße möglichst nahe zu kommen, fehlen jedoch häufig die dazu erforderlichen finanziellen Mittel. Aber gibt es nicht auch wirkungsvolle infrastrukturelle Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit „für kleines Geld“? Dieser Frage gingen der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Unfallforschung der Versicherer (UDV) auf dem diesjährigen DVR-Kolloquium am 8. Dezember 2014 in Berlin nach.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



buy book report buy essay 1080 our society essay dissertation writing services uk who is best essay writing service