Trucker Diskogänger und Touristen

schadenfixbloggerVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9986 , heute: 4 , zuletzt: 5. Dezember 2016

truckerDer Deutsche Verkehrssicherheitsrat warnt vor Sekundenschlaf

Der Sekundenschlaf ist eines der Hauptrisiken bei langen Autofahrten, weshalb der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) davor warnt, die Unfallursache zu unterschätzen – insbesondere bei langen Autofahrten. Schätzungsweise jeder vierte Unfall mit Todesfolge auf Autobahnen wird durch kurzes Einnicken verursacht.

Es geht um Leben und Tod. 180 Meter legt ein Autofahrer zurück, der ur für 5 Sekunden die Augen geschlossen hält. Beim Aufwachen entstehen Gefahren durch plötzliches Lenken oder unkoordinierte Bewegungen.
Monotonie nicht nur in der Südsee

Wer müde ist und auf monotonen Strecken unterwegs ist, ist schon gefährdet. Doch Vorsicht : Nicht nur die Nacht- und frühen Morgenstunden sindunfallträchtig, sondern auch die Mittagszeit und der frühe Nachmittag – ein reichhaltiges Mittagessen macht nicht nur die Beine schwer sondern auch die Augen.

Der Sekundenschlaf kündigt sich durch zunehmende Müdigkeit an, so der DVR. Häufiges Reiben der Augen und vermehrter Lidschlag seien deutliche Warnsignale. Ebenfalls ein Indiz seien häufige Lenkkorrekturen. Schlaftrunkenes Fahren ähnele zudem sehr stark einer Alkoholfahrt. Laut DVR-Experten haben 24 schlaflose Stunden die gleiche Auswirkung auf die Fahrtüchtigkeit wie ein Promille Alkohol im Blut.

Trucker, Diskogänger und Touristen gefährdet

Neben Lkw- und Busfahrern, die oft lange Strecken zurücklegen, seien Autotouristen die zweite große Risikogruppe. Auf langen Strecken in entfernte Urlaubsländer würden nicht genügend Pausenzeiten eingeräumt. Junge Fahrer, die nach einer Disco-Nacht unterwegs sind, spüren laut DVR den Sekundenschlaf oft schnell und unvermittelt. Der folgende Sekundenschlaf führe mit oft vollbesetzten Fahrzeugen häufig zu Unfällen mit schwersten Folgen.

Hinter das Lenkrad sollte man sich nur ausgeruht und fit setzen, empfiehlt der DVR. Bei ersten Anzeichen von Schläfrigkeit müsse unbedingt eine Pause – notfalls eine Schlafpause – eingelegt werden. Patentrezepte wie das Öffnen des Seitenfensters seien trügerisch, gegen Müdigkeit helfe nur ausreichender Schlaf

Mehr zum DVR hier.

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



my homework website cheapest custom essays college reasearch paper writing help do my papers do my homewqork