Schweiz: bfu setzt Motorrad-Kampagne „Stayin’ Alive“ fort

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5075 , heute: 5 , zuletzt: 19. Februar 2017

Bern, 29. April 2015 – Motorradfahrer in der Schweiz legen nur zwei Prozent der Gesamtfahrleistung aller Verkehrsmittel zurück – und doch beträgt ihr Anteil an den Schwerverletzten rund 30 Prozent. Die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) und die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung setzen deshalb ihre Kampagne „Stayin’ Alive“ fort.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



essay help best website college papers written for you law assignment help melbourne nrotc scholarship essay help do my finance paper