Risiko raus! – Bei langen Fahrten öfter Pausen einlegen

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 12942 , heute: 9 , zuletzt: 24. September 2016

Berlin, 6. Dezember 2010 – Auf langen Autofahrten können nachlassende Aufmerksamkeit und Sekundenschlaf zu schweren Unfällen führen. Regelmäßige Pausen sollten auch für eine Lockerung der Muskeln genutzt werden. Darauf weisen Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) innerhalb der Präventionskampagne „Risiko raus!“ hin.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



methodology dissertation english research paper written essays for college writing an essey article writing