Risiko raus! – Bei langen Fahrten öfter Pausen einlegen

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 15683 , heute: 3 , zuletzt: 18. August 2017

Berlin, 6. Dezember 2010 – Auf langen Autofahrten können nachlassende Aufmerksamkeit und Sekundenschlaf zu schweren Unfällen führen. Regelmäßige Pausen sollten auch für eine Lockerung der Muskeln genutzt werden. Darauf weisen Unfallkassen, Berufsgenossenschaften und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) innerhalb der Präventionskampagne „Risiko raus!“ hin.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



university of texas at austin homework service custerm writing buy good essay ut quest homework services help personal statement