rehacare Gmbh bei der ARGE Verkehrsrecht Berlin

Jörg HalmVerfasser des Beitrages:
gelesen: 10461 , heute: 3 , zuletzt: 30. September 2016

Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht führt am 15.12.2010 ein Sonderseminar in Berlin durch.

Unter dem Thema: „Die Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrsrecht und besondere Probleme des Personenschadens“  wird Frau RAin Monika Maria Risch, Berlin diese Veranstaltung leiten.

Neben den Referenten Klemens Schaaf, Richter am Kammergericht, Berlin;  Herrmann Lemcke, Vors. Richter am OLG Hamm a. D., Münster; Adalbert Grieß, Vors. Richter am Kammergericht wird Jörg Halm, Leiter Vertrieb der rehacare GmbH zum Thema „Alternatives Personenschadenmanagement“ referieren.

Das Rehamanagement der rehacare GmbH gehört bereits seit 1998 zu den Maßnahmen, die Haftpflichtversicherer und Verkehrsanwälte gemeinsam als sinnvoll und zielorientiert ansehen. Nicht zuletzt durch den „Code of Conduct“ im Rehamanagement hat die rehacare GmbH als erster von der ARGE Verkehrsrecht im DAV anerkannter Dienstleister eine neutrale Basis für ihre Funktion als „Kümmerer“ der Unfallopfer erhalten. Der Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar appellierte bereits im Jahr 2008 an die anwaltliche Vertretung der Verletzten, in geeigneten Fällen frühzeitig die Einleitung des Reha-Managements initiativ vorzuschlagen und zu begl

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



term paper help womens studies customs essay writing i need some one to write a report best online essay buy 10 page research paper