Radelnde Erstklässler?

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9981 , heute: 2 , zuletzt: 24. Juli 2017

Über 50 Prozent der Befragten lehnen es ab, dass Erstklässler allein mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Eltern sind sogar zu zwei Dritteln dagegen, so der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR). (Grafik: GWM)

Bonn, 28. November 2012 – Über die Hälfte der Befragten (56 Prozent) lehnt es ab, dass Erstklässler allein mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Von den Eltern mit Kindern im Alter zwischen fünf und sieben Jahren sind sogar über zwei Drittel (68 Prozent) dieser Meinung. Dies ergab eine repräsentative Befragung von 2.000 Personen, die im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) vom Marktforschungsinstitut Ipsos durchgeführt wurde. Ein Viertel der Befragten (28 Prozent) stimmte nur unter Einschränkung zu, zum Beispiel dann, wenn das Kind reif genug ist, der Schulweg nicht zu weit ist und es nur wenig Autoverkehr gibt. Nur jeder Siebte (14 Prozent) antwortete mit „Ja“.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



biology lab report outline pre written essays ghostwriting services denver writing an admission essay cheap essay writer service