Presseseminar „Emotionen im Straßenverkehr“

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9492 , heute: 5 , zuletzt: 29. März 2017

Am 7. und 8. November 2013 in Bad Breisig

Presseseminar „Emotionen im Straßenverkehr“

Bonn, 8. November 2013 – Emotionen und Motive regen uns zum Handeln an und bestimmen unser Verhalten maßgeblich. Je nach Art oder Ausprägung können Angst, Langeweile oder Stress eine entscheidende Rolle beim Zustandekommen von Verkehrsunfällen spielen. Ein Presseseminar des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) am 7. und 8. November 2013 in Bad Breisig widmete sich dem Thema „Emotionen im Straßenverkehr“. Fachreferenten und Journalisten diskutierten aktuelle Erkenntnisse sowie mögliche Maßnahmen, um das Unfallrisiko zu senken.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



writing a application letter research essay papers online custom essay writing service toronto writing progress reports for students accounting drg assignment