Pauschaler Vorbehalt von Schadenersatz in Vertragsklausel bei Autokauf zulässig

verkehrsanwaelteVerfasser des Beitrages:
gelesen: 24882 , heute: 5 , zuletzt: 25. Juni 2017

BGH Karlsruhe, Aktenzeichen: VIII ZR 123/09 – Urteil vom 14.04.2010: Eine Vertragsklausel in einem Auto-Kaufvertrag, die den Schadensersatzanspruch des Fahrzeughändlers im Fall der Nichtabnahme des Fahrzeugs prozentual pauschaliert, dem Käufer aber vorbehalten wird, einen geringeren Schaden nachzuweisen, ist wirksam. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karl…
Quelle: verkehrsanwaelte.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



where to buy research papers cheap writing academic cv assignment help for students help with dissertations best essay writers online