Österreich: Ein Drittel der Verkehrstoten geht auf Missachtung der Gurtpflicht zurück

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 13397 , heute: 5 , zuletzt: 21. Januar 2018

Wien, 21. Juli 2011 – Im vergangenen Jahr kamen 292 Pkw-Insassen auf österreichischen Straßen ums Leben. Mehr als ein Drittel von ihnen hatte zum Unfallzeitpunkt keinen Sicherheitsgurt angelegt. Von Januar bis Mitte Juli 2011 sind bisher 24 Pkw-Insassen nicht angegurtet tödlich verunglückt. Laut Statistik gehören Männer zwischen 30 und 55 Jahren zur Hauptrisikogruppe.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



what is the best website for my homework to get done buy critical essay we write college papers help me to do my assignment essay writer service review