Österreich: Ein Drittel der Verkehrstoten geht auf Missachtung der Gurtpflicht zurück

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 13801 , heute: 2 , zuletzt: 25. April 2018

Wien, 21. Juli 2011 – Im vergangenen Jahr kamen 292 Pkw-Insassen auf österreichischen Straßen ums Leben. Mehr als ein Drittel von ihnen hatte zum Unfallzeitpunkt keinen Sicherheitsgurt angelegt. Von Januar bis Mitte Juli 2011 sind bisher 24 Pkw-Insassen nicht angegurtet tödlich verunglückt. Laut Statistik gehören Männer zwischen 30 und 55 Jahren zur Hauptrisikogruppe.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



business report writing buy argumentative essay buy a research paper for cheap online homework help australia narrative essay assignment