Österreich: Drei von vier getöteten Radfahrern sind älter als 60 Jahre

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 8492 , heute: 5 , zuletzt: 7. Dezember 2016

Wien, 27. September 2013 – Im vergangenen Jahr kamen 52 Radfahrer bei Verkehrsunfällen auf österreichischen Straßen ums Leben. Gegenüber 2011 war dies ein Anstieg um 24 Prozent. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 17 Prozent auf rund 6.700. Wie ein aktueller Report des Allianz Zentrums für Technik (AZT) zeigt, waren knapp drei Viertel der getöteten Radfahrer zum Zeitpunkt des Unfalls 60 Jahre oder älter. Europaweit liegt diese Quote bei 50 Prozent.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



i dont want to do my homework right now custom essay writers cheap help writing a thesis statement thesis theme help kids homework help