NRW-Unfallstatistik: Weniger Unfalltote bei Geschwindigkeitsunfällen

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 10744 , heute: 5 , zuletzt: 12. Dezember 2017

Düsseldorf, 23. Januar 2013 – In Nordrhein-Westfalen kamen im vergangenen Jahr 526 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Gegenüber 2011 ist dies ein Rückgang um 17 Prozent. Überhöhte Geschwindigkeit war die Ursache für 159 Verkehrstote. Hier konnte ein Rückgang um 32 Prozent verzeichnet werden, wie das Ministerium für Inneres und Kommunales (MIK) mitteilt. Innenminister Ralf Jäger kündigte an, die Strategie gegen Raser auch künftig fortzuführen.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



order online research paper help with university assignments best essay uk narrative essays for college write online for money