Motorrad fahren: Reiz mit hohem Risiko

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 5665 , heute: 8 , zuletzt: 26. März 2017

Parlamentarischer Abend von DVR und DVW

Das Fahren mit dem motorisierten Zweirad weist ein hohes Unfallrisiko auf. Können, Erfahrung und passende Ausrüstung sind notwendig. (Foto: DVR-Medienarchiv)

Berlin, 26. Februar 2016 – Freiheit, Individualität, Spaß: Das sind nur einige Schlagworte, mit denen Biker ihre Faszination am Motorradfahren beschreiben. Doch das Fahren mit dem motorisierten Zweirad weist ein hohes Unfallrisiko auf. Können, Erfahrung und passende Ausrüstung sind notwendig. Dennoch: Ein Motorrad hat weder eine Knautschzone noch einen Gurt. Motorrad fahren ist gefährlich, das beweist ein Blick in die Unfallstatistik: Jeder sechste im Straßenverkehr tödlich Verunglückte (17,1 Prozent) und fast jeder siebte Schwerverletzte (14,7 Prozent) war im Jahr 2014 ein Motorradfahrer. Das bestandsbezogene Risiko, auf einem Motorrad getötet zu werden, war im Jahr 2014 mehr als viermal so hoch wie im Auto. Insgesamt sind 587 Biker ums Leben gekommen.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



how do i know an essay i buy on line is good custom essay services uk best friend essay for kids where can i write my paper write an apa paper for me