Mietwagen: AG Köln verurteilt Axa, lehnt LG Saarbrücken und Stuttgart ab

Fachanwalt Verkehrsrecht
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
52525 Heinsberg
book report for sale law school personal statement online paid assignments college paper writing help essay review online Verfasser des Beitrages:
gelesen: 11592 , heute: 3 , zuletzt: 5. Dezember 2016

Das AG Köln hat mit (noch nicht rechtskräftigem) Urteil vom 16.03.2011, Az. 266 C 63/10, die Axa Versicherung zur Zahlung von 90 % der geltend gemachten Mietwagenkosten verurteilt. Das Gericht hat dabei – wie in Köln üblich – die Schwacke-Liste zugrundegelegt, einen 20 %-igen Aufschlag gewährt und auch die Nebenkosten zugesprochen. Die Begründung des Urteils erfolgt vorbildhaft, auch was die Ablehnung der Fraunhofer-Liste sowie der sonstigen Störmanöver der Versicherung (Zinn usw.) angeht.

Das Urteil ist aber aus einem anderen Grund sehr interessant. Die Prozeßbevollmächtigten der Beklagten hatten es sich nicht nehmen lassen, auf die Entscheidungen des LG Stuttgart und des LG Saarbrücken zur Bestimmtheit der Sicherungsabtretungserklärung bzw. Verstoß gegen das RDG hinzuweisen. Bereits vorher war aber von dem klagenden Mietwagenunternehmen die vorherige Inanspruchnahme des Kunden nachgewiesen worden sowie eine Vollabtretung vorgenommen worden. Die Auffassung des LG Stuttgart wurde vom Gericht ausdrücklich zurückgewiesen; auf die Entscheidung des LG Saarbrücken kam es nach Auffassung des AG nicht an, weil eben die (ausreichend bestimmte) Abtretung erneut vorgenommen wurde.

Nachfolgend das Urteil des AG Köln:

Download (PDF, 512.59KB)

Vorschaubild (C) Thorben Wengert, pixelio.de / 447527_R_K_by_Thorben-Wengert_pixelio.de

 

(C) RA FRESE, http://www.ra-frese.de

Über die Plattform „schadenfix.de“ der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV können Sie mir unkompliziert einen Unfallschaden melden. Bitte benutzen Sie hierzu folgenden Link:

Link: Unfallschaden melden

Sie können dort auch die nötigen Formulare (Vollmacht etc.) herunterladen.

Falls Sie Betroffener in einem Bußgeld- oder Strafverfahren sind, können Sie mich ebenfalls unter dem untenstehenden Link kontaktieren:

Link: Bußgeld-/Strafverfahren melden
cac1df09396e2cec389c0798cbbed5bd)

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. LG Stuttgart verurteilt HDI zur Zahlung auf Schwacke-Basis
  2. Mietwagen: AG Langenfeld verurteilt Generali nach “Schwacke”
  3. Mietwagen: AG Tübingen verurteilt VHV Versicherung
  4. Mietwagen: AG Eisleben verurteilt auf Basis Schwacke 2009
  5. Mietwagen: AG Calw verurteilt Württembergische zur Zahlung von Mietwagenkosten nach Schwacke

Quelle: http://ra-frese.de/

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



book report for sale law school personal statement online paid assignments college paper writing help essay review online