Kostenlos zum Download: Sonderausgabe Autohaus

schadenfixbloggerVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9769 , heute: 3 , zuletzt: 1. Oktober 2016

Die renommierte Zeitschrift Autohaus hat eine Sonderausgabe zum Thema schadenfix.de aufgelegt. Hier ein Paar Zitate der Sonderausgabe:

Rechtsanwalt Frank Hillmann
Hillmann und Partner, Oldenburg
» Mit schadenfix.de wirken wir bei der Schadenregulierung
darauf hin, dass der Schaden zum Wohle
des Mandanten möglichst optimiert abgewickelt
wird – und das unter Berücksichtigung der Interessen
der Werkstätten. Diese will keinen Aufwand mit der
Abwicklung von Schäden haben, kein Risiko für eine
Falschberatung tragen und kein Personal dafür zusätzlich
bezahlen. Schadenfix.de heißt sozusagen:
Outsourcing der Rechtsangelegenheiten aus dem
Autohaus an den entsprechend qualifizierten Anwalt.
Über den direkten und unkomplizierten Weg des
Internets
verliert der Kunde auch die Schwellenangst,
uns anzusprechen. Der Autohausmitarbeiter muss
nur ein paar wenige Daten ausfüllen, alle weiteren
Schritte der Schadenregulierung übernehmen wir.
Wir Anwälte sind die Schadenregulierungsabteilung,
die früher Werkstätten für teures Geld vorgehalten
haben. «

Günter Backes, Öffentlich bestellter und vereidigter
Sachverständiger, Bingen
»Seit
rund einem halben Jahr arbeite ich mit dem
bei schadenfix.de registrierten Rechtsanwalt Jörg
Schmenger zusammen. Er kam spontan auf mich
zu und hat das Konzept mit seinen Vorteilen für die
Kunden und die Dienstleister in der Schadenabwicklung
vorgestellt. Auch wenn man zunächst immer
etwas skeptisch den Neuerungen gegenübersteht,
haben mich die Erfahrungen der letzten Monate
überzeugt. Ich kann jedem Geschädigten nur
raten, den Fall an einen Rechtsanwalt zu übergeben.
Er ist Spezialist für das Schadenrecht und
kümmert sich umgehend – die gesamte Abwicklung
ist absolut problemlos und ohne Nachteile für
den Kunden. Im Gegenteil, der Geschädigte wie
auch die Dienstleister können sicher sein, dass sie
vom Schädiger beziehungsweise dessen Versicherung
genau den Ausgleich erhalten, der ihnen zusteht
– nicht mehr, aber auch nicht weniger! Auch
für mich als Sachverständiger verläuft die gesamte
Abwicklung unkomplizierter, wenn ein Rechtsanwalt
in die Regulierung eingeschaltet ist. «

Henning zur Horst, After Sales Leiter der
Freese-Gruppe (BMW), Oldenburg
» Wir konnten die Wünsche unseres Unternehmens
von Anfang an mit in die Entwicklung der Plattform
einbringen. Für unsere Autohaus-Gruppe bedeutet
schadenfix.de eine schnellere und einfachere Abwicklung.
Die Servicemitarbeiter haben auf ihrem
Desktop eine Verknüpfung zu schadenfix.de und
müssen die Daten nach einem Unfall lediglich eingeben,
alle weiteren Schritte regelt das Anwaltsbüro.
Bei der Zusammenarbeit mit den Versicherungen
gibt es bei der Schadenabwicklung durchaus
den einen
oder anderen Knoten. Mit schadenfix.
de haben wir kompetente Partner, die auch dem
letzten Prozent hinterhergehen. Das Portal ist eine
gute Sache für unsere Kunden – es ist neutral und
kostenlos, wir sind quasi ‚nur’ Vermittler. Bei Aspekten,
die wir nicht in Angriff nehmen dürfen (wie
Rechtsberatung, Schmerzensgeld), und überall, wo
wir uns als Autohaus in rechtlicher Hinsicht auf dünnem
Eis bewegen, helfen uns die Experten von schadenfix.
de. Unsere Premiumkunden haben oft keine
Zeit, einen großen Schriftverkehr mit den Versicherungen
zu führen. Über das Portal läuft alles zur
vollsten Zufriedenheit. Wir sehen schadenfix.de als
Dienstleistung an unseren Kunden, für uns ist die

Plattform eine runde Sache.«

Download hier: Schadenfix.de-Sonderdruck

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



persuasive speech on recycling 2011 university assignments dissertation help glasgow where can i pay someone to write my report chemistry homework help sites