Klage vor Heimatgericht auch für juristische Personen möglich

Fachanwalt Verkehrsrecht
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
52525 Heinsberg
do my homework for cash research paper writers pay someone to write paper hire someone to do my essay finding someone to write a paper for cheap Verfasser des Beitrages:
gelesen: 7925 , heute: 5 , zuletzt: 3. Dezember 2016

Beitrag vom 20.5.2009: Wie der EuGH auf Grund eines Ersuchens des BGH  vom 26.09.2006 (NJW 2007,71 – hier besprochen) entschieden hat (Urteil vom 13.12.2007, hier besprochen), kann ein Geschädigter eines Verkehrsunfalls, der sich im europäischen Ausland ereignet, vor seinem Heimatgericht klagen, sofern eine solche unmittelbare Klage zulässig ist und der Versicherer im Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Auslandsunfall und Klage vor dem Heimatgericht Bekanntlich hat der EuGH (Urteil vom 13.12.07, Az. C-463/06) einem…
  2. Nach Unfall Klage im Heimatland möglich Nach einer Mitteilung der Aachener Zeitung hat der EuGH (Urteil…
  3. Klage nach 2 Monaten nicht mutwillig Nach einer Mitteilung des ADAC-Newsletters vom 13.01.2009  hat das LG…
  4. Auslandsunfall: Schadenregulierer ist zustellungsbevollmächtigt! Nach einer Mitteilung der ARGE Verkehrsrecht hat der EuGH entschieden,…
  5. AG Heinsberg zu Steinschlagschäden: Umkehr der Beweislast möglich Das AG Heinsberg hat mit Urteil vom 02.07.2014 (Az. 35…

Quelle: http://ra-frese.de/

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



do my homework for cash research paper writers pay someone to write paper hire someone to do my essay finding someone to write a paper for cheap