Jeder Vierte würde Bahnübergang trotz roten Blinklichts überqueren

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 7764 , heute: 18 , zuletzt: 6. Dezember 2016

Berlin, 25. Juni 2014 – Neun von zehn Unfällen auf Bahnübergängen könnten durch richtiges Verhalten von Fahrzeuglenkern und Fußgängern vermieden werden. Dass es an vielen Stellen Unsicherheiten gibt, zeigt eine infas-Umfrage im Auftrag der Deutschen Bahn. Ein Viertel der 2.500 Befragten war der Ansicht, dass ein rotes Blinken am Bahnübergang dem Gelb der Ampel entspreche und ein Anhalten nicht erforderlich sei.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



purchase a professionally written bio help with scholarship essays helping in architecture assignment website to do my homework for me for cheap price do my book report