HUK: Übermotiviert oder neue Masche?

Fachanwalt Verkehrsrecht
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
52525 Heinsberg
higher english discursive essay help sociology papers real write my papers homework help for you homework and assignment help Verfasser des Beitrages:
gelesen: 5596 , heute: 5 , zuletzt: 3. Dezember 2016

Die Frage ist: war da ein übermotivierter Sachbearbeiter am Werk oder ist das eine neue Masche bei der HUK-Coburg? Aus einem ersten Anschreiben an den Geschädigten: “Sie sind In einen Schadenfall mit einem bei uns versicherten Fahrzeug verwickelt worden. Leider können wir die Haftungsfrage noch nicht abschließend beurteilen, da wir noch weitere Angaben benötigen. Bitte unterstützen Sie uns bei der Aufklärung und senden Sie den beiliegenden Fragebogen für Anspruchsteller ausgefüllt zurück. Sobald wir alle erforderlichen lnformätlonen erhalten haben, melden wir uns wieder bei Ihnen. Bitte übermitteln Sie uns Fotos der Schäden und ggf.  eine Kalkulation der Werkstatt. Jede Veränderung des Kfz ohne unser vorheriges Einverständnis wäre ggf. als Beweisvereitelung zu Ihren Lasten zu werten!”   Download Bild: (C) Rainer Sturm  / pixelio.de (C) RA FRESE, http://www.ra-frese.de Über die Plattform „schadenfix.de“ der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV können Sie mir unkompliziert einen Unfallschaden melden. Sie können dort auch die nötigen Formulare (Vollmacht etc.) herunterladen. Falls Sie Betroffener in einem Bußgeld- oder Strafverfahren sind, können Sie mich unter diesem Link kontaktieren: Link: Bußgeld-/Strafverfahren melden cac1df09396e2cec389c0798cbbed5bd)

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Anwaltsvergütung beim Verkehrsunfall – Nebenforderung oder nicht ? Bereits seit längerer Zeit ist streitig, ob die anläßlich eines…
  2. Erhöhen eingeklagte Rechtsanwaltsgebühren den Streitwert oder nicht ? Die Frage ist heftig umstritten. Der BGH hatte in einem…
  3. Poliscan: Neue (alte) Zweifel   Beitrag vom 04.05.2012: Die Messung  mittels Vitronic Poliscan gilt…
  4. 50 % Mithaftung oder mehr des Vorfahrtsberechtigten bei Blinken und Weiterfahren ohne Abbiegen Beitrag vom 06.08.2008: In letzter Zeit häufen sich bei mir…
  5. “Ihnen persönlich zahlen wir alles” – oder: Warum Versicherungen Entscheidungen des BGH vermeiden wollen Die Financial Times Deutschland schildert in diesem Beitrag anschaulich, wie…

Quelle: http://ra-frese.de/

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



higher english discursive essay help sociology papers real write my papers homework help for you homework and assignment help