Gute Straßen in Stadt und Dorf

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 2570 , heute: 45 , zuletzt: 22. Oktober 2017

Beispielsammlung zu Funktion, Gestaltung und Sicherheit von Straßen

Bushaltestelle „Chlodwigplatz A“ in Köln, unmittelbar vor dem übergang der Bonner Straße in den gleichnamigen Kreisverkehr: Busbucht mit mehreren Haltepositionen, durch Verschwenkung des Schutzstreifens offen eingeleitet. (Foto: Karl Heinz Schäfer, TH Köln))

Bonn, 13. Juli 2017 – Regelwerke für die Straßengestaltung enthalten „harte“ Vorgaben für die Dimensionierung von Straßen und deren Verkehrsanlagen. Rahmenbedingungen und Anforderungen der Verkehrsrealität erfordern jedoch Abwägungen, Anpassungen und Kompromisse, wenn es um die Praxis der Verkehrsplanung von Straßen oder Plätzen geht. Mit der Beispielsammlung „Gute Straßen in Stadt und Dorf“ zeigt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR), wie ein ernsthaftes Bemühen um Funktion, Gestaltung und Sicherheit zu einer Verbesserung der Unfallbilanz und zu einem gern genutzten Lebens- und Verkehrsraum führen kann.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



write my essay cheap custome essay order admission essay help writing a great university paper i need help with homework