Große Wissenslücken über Rettungsgasse

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 277 , heute: 14 , zuletzt: 17. Januar 2019

DVR-Umfrage: Wann muss man auf Autobahnen und Landstraßen mit mindestens zwei Fahrspuren für eine Richtung eine Rettungsgasse bilden?

Vier von zehn Befragten (40 Prozent) haben in einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) angegeben, sie müssten die Gasse erst dann bilden, wenn sich Einsatzfahrzeuge von hinten nähern. Dies ist jedoch falsch, da hierdurch möglicherweise der Weg für die Rettungsfahrzeuge nicht schnell genug freigemacht werden kann. Die Rettungsgasse muss bereits gebildet werden, sobald Fahrzeuge mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich im Stillstand befinden.

18. Dezember 2018 – Nur etwas mehr als die Hälfte der Autofahrerinnen und Autofahrer in Deutschland (55 Prozent) kennen die aktuelle Regelung, wie auf Autobahnen und Landstraßen eine Rettungsgasse gebildet werden muss. 

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren ist momentan nicht möglich.