ETSC bedauert EU-Entscheidung gegen verpflichtende Hauptuntersuchung für schwere Motorräder

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 8361 , heute: 5 , zuletzt: 26. September 2016

Brüssel, 19. Dezember 2013 – Schwere Motorräder sollen europaweit erst ab dem Jahr 2022 regelmäßigen Hauptuntersuchungen unterzogen werden. Darauf einigte sich der Ausschuss der Ständigen Vertreter im EU-Parlament. Allerdings gilt diese Pflicht nicht, wenn Mitgliedsstaaten nachweisen können, dass sie anderweitige Maßnahmen zur Verkehrssicherheit umgesetzt haben. Der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC kritisiert das Aufweichen und das späte Inkrafttreten dieser Richtlinien.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



help with finance paper essay on police brutality macroeconomics homework help written term papers ghostwriter for homework assignments