DIQ fordert Schutz vor Datenmissbrauch im Auto

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 7514 , heute: 2 , zuletzt: 25. September 2017

Saarbrücken, 28. September 2015 – Moderne digitale Vernetzung in Kraftfahrzeugen bedeutet Steigerung von Sicherheit und Komfort für die Insassen. Doch der steigende Datenverkehr erhöht auch das Risiko eines Missbrauchs. Das Deutsche Institut für Qualitätssicherung (DIQ) fordert deshalb klare Richtlinien für den Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten im Straßenverkehr.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



personal essay for scholarship application professional writing service seo content writing services essay writing on why you are joining collage accounting drg assignment