Die Zukunft der Rechtsberatung, es muß nicht immer ein 6 Gänge Menü sein

Dominik BachVerfasser des Beitrages:
gelesen: 12672 , heute: 2 , zuletzt: 26. September 2016

Anlässlich des 10.Geburtstages der e.Consult AG hielten Rechtsanwalt und Notar Jörg Elsner, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht und Rechtsanwalt Roland Müller, Geschäftsführer der Allianz Deutschland sehr interessante Vorträge über die Entwicklung der Anwaltschaft in der Zukunft. So unterschiedlich die gedanklichen Ansätze der Referenten auch waren, so einig war man sich in der Einschätzung, dass die Spezialisierung von Rechtsanwälten zunehmen wird und dass die elektronische Kommunikation die papiergebundene Kommunikation ablösen wird.

Wenn Sie mehr lesen möchten, klicken Sie hier.

Bookmark and Share
x

3 Kommentare zu „Die Zukunft der Rechtsberatung, es muß nicht immer ein 6 Gänge Menü sein“

  1. RA Leister sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Firmenjubiläum !

    Bei aller Freunde über schnelle Kommunikation, hier auch eine kritische Anmerkung: Geschwindigkeit ist nicht alles. Es gibt durchaus Konstelationen, da macht es durchaus Sinn, wenn das Gutachten mit der „Schneckenpost“ verschickt wird. Die sachkundigen Kollegen, wissen was ich meine. Also nicht imer alles gleich rausjagen, sondern im Einzelfall das jeweils Richtige veranlassen. Im Grundsatz gilt aber, je schneller die Werkstatt und der Gutachter ihr Geld haben, desto besser. Die Werkstäten müssen erkennen, dass auch eine anwaltliche Regulierung schnelle Liquidität bringt !

  2. schadenfixblogger sagt:

    Sie haben Recht, sprechen aber eher den Zeitpunkt der Versendung an. Den kann ich auch definieren, wenn ich elektronisch versende. Wenn man sich entschlossen hat zu versenden, dann natürlich am besten elektronisch über die e.Consult Software, dann ist das Gutachten auch schnell beim SB

  3. Ich arbeite sehr gerne mit Schadenmanager und e.consult Produkten-bitte nicht falsch verstehen (wobei es mir schon ein Dorn im Auge ist, das auch Lösungen für Versicherer angeboten werden; aber wir müssen ja alle Geld verdienen;-). Troztdem bleibe ich bei bestimmten Fallgestaltungen bei der Schneckenpost; ich will mich nicht im Nachhinein fragen lassen, warum das GA drei Tage bei mir rumgelegen hat, bevor ich es versendet habe-letzlich wohl aber Geschmackssache.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



custom written essays online write my essay for me no plagiarism reseach papers best custom paper writing service help on my research paper