„Die Verkehrsanwältin“ rockt in der aktuellen Ausgabe

Christiane BrazelVerfasser des Beitrages:
gelesen: 4865 , heute: 6 , zuletzt: 18. September 2018

„Highway to Goslar“ eine ganz neue Art der Abendveranstaltung

Auf zum „Highway to Goslar“ hieß es am diesjährigen Verkehrsgerichtstag in Goslar. Zusammen mit dem Anwaltverlag hatten wir eine Abendveranstaltung à la AC/DC ins Leben gerufen. Auch der „Verkehrsanwältin“ scheint die Veranstaltung gefallen zu haben:

 

„Anlass für die Teilnahme beim Verkehrsgerichtstag sind natürlich die Arbeitskreise. Im Mittelpunkt des Verkehrsgerichtstags stehen jedoch auch Networking, Fachgespräche und Abendveranstaltungen. Hier wurde unter dem Motto „Highway to Goslar“ eine ganz neue Art der Abendveranstaltung geschaffen. Auch wenn das Konzert einer AC/DC-Revival-Band nicht geeignet ist, kluge Gespräche zu führen, so war diese Veranstaltung geeignet, vom harten Tagesprogramm abzuschalten. Alle Mitfahrer auf dem „Highway to Goslar“ freuen sich bereits jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Ganz besonderer Dank ist hier der Firma e-consult und dem Deutschen Anwaltverlag für die Idee, den Mut zur Umsetzung und die Einladung auszurichten.“

– Die Verkehrsanwältin (DV), Ausgabe 1/2018

 

Wir haben uns sehr über diesen Bericht gefreut. Auch die „Mitfahrer“ des „Highway to Goslar 2018“ teilen uns durchweg ihre Begeisterung und Vorfreude auf nächstes Jahr mit. Die Vorbereitungen für „Highway to Goslar 2019“ laufen bereits auf Hochtouren.

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.