BGH: Erstattung konkreter Reparaturkosten bei Reparatur mit Gebrauchtteilen im Falle vom Sachverständigen geschätzter Reparaturkosten über der 130%-Grenze

Fachanwalt Verkehrsrecht
Ruppert, Schlemm & Steidl
61231 Bad Nauheim
term papers and essays medicine personal statement service do my paper for me website reviews english essays for secondary students college essay help Verfasser des Beitrages:
gelesen: 28238 , heute: 10 , zuletzt: 29. September 2016

Der BGH hatte am 14. Dezember 2010 (veröffentlicht am 13. Januar 2011)  über einen Fall entschieden, bei welchem nach einem Verkehrsunfall vom Sachverständigen ein Totalschaden ermittelt wurde. Die vom Sachverständigen bezifferten Reparaturkosten in Höhe von 3746,73 € brutto lagen bei einem Wiederbeschaffungswert von 2200 € und einem Restwert von 800 € über der 130 % Grenze.

Die Geschädigte hat das Fahrzeug zwar nach Vorgaben des Sachverständigengutachtens, jedoch unter Verwendung von Gebrauchtteilen für konkret angefallene 2139,70 € brutto reparieren lassen.

Der BGH vertrat die Auffassung, dass

in einem Fall, bei welchem die geschätzten Reparaturkosten über der 130 % Grenze liegen und es dem Geschädigten gelungen ist, eine den Vorgaben des Sachverständigengutachtens genügende Reparatur durchzuführen, deren Kosten den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigt, dem Geschädigten eine Abrechnung der konkret angefallenen Reparaturkosten nicht verwehrt werden kann.

Der Leitsatz:

Der Geschädigte kann Ersatz der angefallenen Reparaturkosten verlangen, wenn es ihm entgegen der Einschätzung des vorgerichtlichen Sachverständigen gelungen ist, eine fachgerechte und den Vorgaben des Sachverständigen entsprechende Reparatur durchzuführen, deren Kosten den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigt.

Quelle: Entscheidungsdatenbank des BGH im Internet; BGH, Urteil vom 14. Dezember 2010 – VI ZR 231/09

Hier gehts zum Volltext der Entscheidung

Über den Autor:

Rechtsanwalt Romanus Schlemm ist Fachanwalt für Verkehrsrecht in Bad Nauheim
Egal ob Sie einen Verkehrsunfall hatten, ihnen ein Bussgeld, Fahrverbot oder Punkte in Flensburg drohen.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Romanus Schlemm aus Bad Nauheim hilft schnell und unbürokratisch.
Hier finden Sie alle Kontaktinformationen

Schlagworte: , , , , ,

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



term papers and essays medicine personal statement service do my paper for me website reviews english essays for secondary students college essay help