Bei Unfall nicht angeschnallt – Fahrerin trifft trotzdem kein Mitverschulden

verkehrsanwaelteVerfasser des Beitrages:
gelesen: 20955 , heute: 3 , zuletzt: 21. Februar 2018

Seit vielen Jahren schon ist es Pflicht, dass man sich im Auto anschnallt. Tut man es nicht, riskiert man den Versicherungsschutz. Allerdings gibt es Fälle, in denen ein Verstoß gegen die Anschnallpflicht bei einem Verkehrsunfall keine Rolle spielt.
Quelle: verkehrsanwaelte.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



persuasive essays high school english essay writing service graduate paper using dissertation expert onlineservices best eassy writing service