B.A.D.S. begrüßt Erweiterung des Betäubungsmittelgesetzes

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 9786 , heute: 4 , zuletzt: 7. Dezember 2016

Hamburg, 8. August 2012 – Zum 26. Juli 2012 wurden 28 neue psychoaktive Substanzen dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) unterstellt. Dabei handelt es sich unter anderem um so genannte „Designerdrogen“. Ihr Konsum kann die Sicherheit im Straßenverkehr gefährden. Der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (B.A.D.S.) begrüßt diese Entscheidung.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



persuasive essay writing online dissertation legit essay writing sites people who pay to do school work stats homework help