Ausrede »Zwilling« schont Geldbeutel nicht

verkehrsanwaelteVerfasser des Beitrages:
gelesen: 8593 , heute: 3 , zuletzt: 10. Dezember 2016

VG Neustadt, Aktenzeichen: 6 K 839/06.NW – Urteil vom 16.11.2006: Das Foto eines Zwillingsbruders bewahrt einen mutmaßlichen Verkehrssünder zwar unter Umständen vor einem Bußgeld – jedoch nicht vor einer Verwaltungsgebühr. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts (VG) Neustadt an der Weinstraße hervor, auf das jetzt die Verkehrsanwälte (Arge Verkehrsrecht…

Quelle: verkehrsanwaelte.de

Bookmark and Share
x

1 Kommentar zu „Ausrede »Zwilling« schont Geldbeutel nicht“

  1. SO SCHAMLOS TREIBEN ES DIE ZWILLINGE! sagt:

    Zwillinge sind etwas seltenes, besonderes. „Wohl dem, der einen hat“, könnte man in rechtlichen Angelegenheiten meinen. Unser Neidgefühl wird geweckt und sogleich wieder besänftigt: Ätsch, es schont den Geldbeutel doch nicht. Wunderbar. Mehr Inhalt braucht es nicht. Keine Frage bleibt offen. Das abgeschlossene Minidrama für den zwillingslosen Miefbürger. Die Erdmännchen-Nachbarn haben nichts, worum sie das Erdmännchen beneiden müsste. Jetzt noch vorverurteilend personalisieren („Ausreden-Erdmännchen schiebt Zwilling vor!“) und fertig ist die Schlagzeile. Zum Schluss ein Heile-Welt-Zitat des Verwaltungsrichters: „Die versuchen es immer wieder, aber wir erkennen das sofort“. Eine schöne runde Geschichte. BILD dir deine Meinung.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



personal statement revision price best custom writing websites online book report service help writing a paper custom homework on books