ARGE Rehabilitation gegründet

Jörg HalmVerfasser des Beitrages:
gelesen: 12064 , heute: 4 , zuletzt: 30. September 2016

Die rehacare GmbH, einer der größten deutschen Dienstleister im Rehabilitationsmanagement, hat sich gemeinsam mit den Reha-Dienstleistern ReIntra und IHR Rehabilitations-Dienst zur Arbeitsgemeinschaft der privaten Rehabilitationsdienste (ARGE Rehabilitation) zusammengeschlossen. ( siehe auch Versicherungswirtschaft 14/2011, S. 1012 www.vvw.de  ).

„Unser Ziel ist es, dass sowohl für den Betroffenen und seine anwaltliche Vertretung, als auch für den Auftraggeber (Versicherung) der gesamte Prozess des Reha-Managements transparent, nachvollziehbar und verlässlich ist.“, so Stefan Lauer, Geschäftsführer der rehacare GmbH.

Zur Dokumentation der bisherigen Qualitätsstandards im Reha-Management, hat sich die ARGE Rehabilitation zu Handlungsleitlinien offiziell verpflichtet. Die einzelnen Mitglieder arbeiten bereits seit Jahren danach und fordern daher, dass diese Grundsätze als allgemein verbindlich für alle privaten Dienstleister im Bereich der Rehabilitation sein müssen.

Beispielhaft darf hier die Aufstellung zum Datenschutz aufgeführt werden. Alle Mitglieder verfügen eigene Datenschutzbeauftragte, die die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben überwachen und gewährleisten. Jeder einzelne Mitarbeiter der Reha-Dienste ist auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Rehabilitation des Betroffenen erhoben, verarbeitet und gespeichert und keinen Dritten zugänglich gemacht. Erklärungen zur Schweigepflichtentbindung werden den gesetzlichen Regeln entsprechend eingeholt und beachtet. Bei der Nutzung und Verwendung von technischen Einrichtungen, z.B elektronischen Kommunikationswegen, werden die notwendigen Vorkehrungen für die Einhaltung des Datenschutzes getroffen. Dies gilt ebenso für die Aufbewahrungspflichten, Lagerung oder die fachgerechte Entsorgung der Unterlagen.

Die rehacare GmbH bietet in diesem Zusammenhang durch die Kooperation mit e-consult, ein sicherheitszertifizierte Kommunikationsportal www.triplecare.de an. Dieses Portal basiert auf die in der Anwaltschaft bekannte Systematik der „WebAkte“ www.e-consult.de/webakte.

Die 10 Handlungsleitlinien finden Sie im Detail hier im rehacare-BLOG.

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



how to do homework best college essay ever pay for your assignment buy narrative essay dissertation writing services reviews