AG Meißen bescheinigt ES3.0 fehlerhafte Messergebnisse und der PTB, das Verfahren nicht ordnungsgemäß geprüft zu haben.

Dr. Mathias GrünVerfasser des Beitrages:
gelesen: 87335 , heute: 36 , zuletzt: 9. Dezember 2016

Das AG Meißen sorgt derzeit mit einem 112 Seiten langem Urteil vom 29.05.2015 (Az.: 13 OWi 703 Js 21114/14) für Aufsehen.
Darin setzt sich die vorsitzende Richterin eingehend mit dem Messgerät ES3.0 auseinander.
Insbesondere die Befragung des als Zeuge geladenen Entwicklungsleiters der Firma eso lässt nicht nur an der Eignung des ES3.0 als standardisiertes Messverfahren zweifeln, sondern auch am Verständnis der Firma eso am eigenen Messgerät und dem zugrunde liegenden Messprinzip….

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf unserer Homepage

Beachten Sie auch unsere Seminarangebote! Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie Sie unsere Gutachten zielsicher und gewinnbringend in Ihr Verfahren einbringen können.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



thesis theme help language arts homework help term papers writing scholarships essays for high school juniors buy art paper uk