AG Heinsberg zu Steinschlagschäden: Umkehr der Beweislast möglich

Fachanwalt Verkehrsrecht
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
52525 Heinsberg
essay writing service online help with laboratory report assignment help reviews thesis theme help cheap thesis writing services Verfasser des Beitrages:
gelesen: 6557 , heute: 7 , zuletzt: 10. Dezember 2016

Beitrag vom 23.07.2014: Das AG Heinsberg hat mit Urteil vom 02.07.2014 (Az. 35 C 41/13) eine Haftpflichtversicherung gegen erbitterten Widerstand der beteiligten Anwaltskanzlei BLD zu Schadensersatz wegen eines Steinschlagschadens verurteilt. Dem Mandanten war ein Betonmischer entgegengekommen, der aufgrund der Erschütterung durch eine Bodenwelle einen Stein verlor. Der Stein flog dann auf das Dach des KFZ. […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. AG Heinsberg zur Haftung beim Hochschleudern eines Steins Beitrag vom 03.10.2010:   Das AG Heinsberg hat mit Urteil…
  2. AG Heinsberg verurteilt ERGO Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten Das war eine Niederlage mit Ansage. Die ERGO Versicherung wurde…
  3. AG Heinsberg verurteilt Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten Das AG Heinsberg hat mit nicht berufungsfähigem Urteil eine Dortmunder…
  4. AG Heinsberg: Haftung bei Kettenauffahrunfällen, Kostentragung bei verzögerter Sachbearbeitung/Scheckzahlung Das AG Heinsberg hat mit Urteil vom 21.09.2009, Az. 16…
  5. AG Heinsberg verurteilt erneut VHV-Kunden zur Zahlung der vollen Sachverständigenkosten Mit Urteil vom 06.10.2014 (Az. 18 C 227/14) hat das…

Quelle: http://ra-frese.de/

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



essay writing service online help with laboratory report assignment help reviews thesis theme help cheap thesis writing services