AG Erkelenz zu UPE, Lohnkosten, Wertminderung bei älterem Fahrzeug und Kosten der Deckungszusage

Fachanwalt Verkehrsrecht
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
52525 Heinsberg
business report writing algebra help money cant buy happiness essay buying a college level essay buy essay papers cheap Verfasser des Beitrages:
gelesen: 7286 , heute: 4 , zuletzt: 27. September 2016

Mit Urteil vom 23.10.2013, Az. 15 C 159/11, hat das Amtsgericht Erkelenz u.a. restliche Reparaturkosten in Form der von der Versicherung wie üblich abgezogenen UPE und Lohnkosten einer anderen Werkstatt zugesprochen. Außerdem wurde eine Wertminderung bei einem schon älteren Fahrzeug für begründet erachtet. Schließlich sprach das Amtsgericht auch die Kosten für die Einholung einer Deckungszusage […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. OLG Köln: Kosten für die Einholung der Deckungszusage sind erstattungsfähig! Das OLG Köln, 11. Senat,  hat mit Beschluß vom 12.1.2011…
  2. AG Erkelenz zur Wertminderung bei älteren Fahrzeugen Das AG Erkelenz hat einem Geschädigten mit Urteil vom 08.11.2011,…
  3. Wertminderung für älteres Fahrzeug Das LG Berlin hat bei einem 11 Jahre alten, unfallfreien…
  4. Markenwerkstatt: auch bei älterem Fahrzeug Grundlage bei der Schadensabrechnung Nach “Porsche”- (Urteil vom 29. 4. 2003, VI ZR 398/02), …
  5. AG Heinsberg spricht Kosten für Einholung der Deckungszusage zu Das AG Heinsberg hat mit Urteil vom 07.03.2013, Az.18 C…

Quelle: http://ra-frese.de/

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



business report writing algebra help money cant buy happiness essay buying a college level essay buy essay papers cheap