30. Homburger Tage 2010 am 3. Oktoberwochenende

schadenfixbloggerVerfasser des Beitrages:
gelesen: 13080 , heute: 2 , zuletzt: 3. September 2014

Bedeutung der Homburger Tage
Nach dem Verkehrsgerichtstag in Goslar sind die von der Kanzlei Gebhardt & Partner  organisierten Homburger Tage das bedeutendste Treffen von Verkehrsjuristen in Deutschland. Bei diesen kommen jährlich über 200 Verkehrsrechtler, Rechtsanwälte, Richter, Versicherungs- und Verwaltungsjuristen in Homburg zuammen.
Veranstaltet wird dieser Kongress von der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein (DAV).
Die Homburger Tage finden jährlich am 3. Oktoberwochenende in Homburg statt.

30. Homburger Tage 2010
Bereits zum 30. Mal finden dieses Jahr vom 15.-17.10.2010 die Homburger Tage im Hombuger Schlossberg-Hotel statt.
Auch bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung wird wieder die Fortbildung und der Austausch zu aktuellen verkehrsrechtlichen Fragen im Mittelpunkt stehen und das hohe fachliche Niveau ist ein Garant für diese erfolgreiche Veranstaltung.

Referate am Samstag, 16. Oktober 2010 von 9.30 – ca. 18.00 Uhr im Schlossberg-Hotel Homburg:

Neueste Rechtsprechung des BGH zur Haftung von Fahrer und Halter
Gregor Galke, Vorsitzender Richter am BGH, Karlsruhe
Sozialleistungsansprüche nach einem Schadensfall
Ausstrahlungen auf die Schadensregulierung

Prof. Dr. Hermann Plagemann, Frankfurt
Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Haftpflichtversicherung
Marion Harsdorf-Gebhardt, Richterin am BGH, Karlsruhe
Strafprozessuale Beweisverbote in Verkehrssachen
Jürgen Cierniak, Richter am BGH, Karlsruhe

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.