3. Internationale TTD-Konferenz in Dresden

staerkertVerfasser des Beitrages:
gelesen: 11090 , heute: 2 , zuletzt: 25. September 2016

Vom 23. bis 24. November 2011

Für die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern wird auch der Fahrsimulator genutzt. (Foto: DVR)

Dresden, 27. Mai 2011 (DVR) – Die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern kann in ihrer Durchführung inzwischen von unterschiedlichen Medien unterstützt werden. Simulatoren, CBT-Programme oder E-Learning vermitteln aktuelles Wissen anschaulich und praxisgerecht. Die 3. Internationale TTD-Konferenz vom 23. bis 24. November 2011 in Dresden bietet die Möglichkeit, aktuelle Erfahrungen und neue Ansätze auf diesem Gebiet der Verkehrssicherheitsarbeit zu diskutieren. Gemeinsam mit internationalen Experten wollen der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR), die Berufsgenossenschaften (BG), die Unfallkassen (UK) und die Unfallforschung der Versicherer (UDV) das Thema Fahrerkompetenz und Fortbildung näher beleuchten.

Quelle: dvr.de

Bookmark and Share
x

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.



school homework business assignment medical research paper personal statement writing service london proper thesis statement paper